Die Realität im Internet

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Die Artikel sind praktisch immer als in sich geschlossene Information aufgebaut. Einmal gelesen und verstanden, bin ich als Besucher auch schon wieder weg. Es gibt auf den meisten Blogs und Websites zwar die Möglichkeit sich anzumelden, jedoch ohne einen klaren Anreiz. Meist ist die Anmeldung entweder irgendwo an der Seite platziert, oder kommt als nerviges Popup und wird direkt wieder weggeklickt. Selbst wenn Du vertraust und Dich entschieden hast, dass Du Dich jetzt anmeldest. Einen tatsächlichen Grund für die Anmeldung bieten die wenigsten. Ich persönlich klicke die Popups bereits aus Reflex weg und suche nicht erst lange nach dem Formular für die Registrierung. Ich hol mir meist die Infos und verlasse die Seite wieder.

Nach dem Verlassen der Seite bin ich für den Betreiber als potentieller Kunde verloren.

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online