Herz über Kopf (Die 0,3 Sekunden Falle)

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Herz über Kopf ! Emotion arbeitet schneller als Information.

  1. 0,3-0,5 Sekunden. Der erste Eindruck entscheidet.
  2. Wie eine Website emotional auf uns wirkt, verarbeiten wir Innerhalb von ca. 0,3-0,5 Sekunden.
  3. Findet Dein Besucher einen Eyecatcher auf den ersten Blick , lässt sich dieser kritische Moment zu Deinen Gunsten entscheiden.
  4. Transportiere die Kernaussage jeder Deiner Internetseiten über ein aussagekräftiges Bild.
  5. Dieses Bild sollte die wichtigste Aussage der angezeigten Seite darstellen.
  6. Mit einem einzigen Blick die Vorteile, Funktion oder sonstige Botschaft erfassbar gestalten.

Der erste Eindruck entscheidet. Innerhalb von ca. 0,3-0,5 Sekunden verarbeiten wir, wie eine Website emotional auf uns wirkt. Findet Dein Besucher auf den ersten Blick einen Eyecatcher, lässt sich dieser kritische Moment zu Deinen Gunsten entscheiden.

Transportiere die Kernaussage jeder Deiner Internetseiten über ein aussagekräftiges Bild. Dieses Bild sollte die wichtigste Aussage der angezeigten Seite darstellen. Auf diese Weise erfasst der Betrachter mit einem einzigen Blick die Vorteile, Funktion oder sonstige Botschaft. Weit wichtiger ist außerdem, dass dieses Bild sofort eine positive Stimmung beim Betrachter auslöst. Wirkt das Bild ansprechend, wird auch die vermittelte Botschaft besser angenommen.

Zeige Deinem Besucher die Lösung, die Dein Angebot für seine Probleme bieten wird.

An dieser Stelle ist meine persönliche Empfehlung, Deine Bilder von einem professionellen Fotografen oder Grafiker erstellen zu lassen. Dort findest Du das Know How, die gewünschte Botschaft in Deine individuelle Bildsprache umzusetzen.

Ich werde an anderer Stelle noch näher auf die wichtigsten Punkte eingehen, wie Du die teuersten Fehler bei der Auswahl des Fotografen Deines Vertrauens vermeiden kannst.

Qualität beim Fotografieren ist günstiger, als zeitaufwändige Retuschen im Nachhinein.

Diese kosten oft mehr Geld, als wenn Du für das Fotografieren an sich den dreifachen Preis bezahlst und dafür direkt brauchbare Ergebnisse bekommst. Diesen Erfahrungstipp gebe ich Dir aus meiner Ausbildung als Mediengestalter im Bereich der professionellen Bildbearbeitung heraus.

Weit wichtiger ist außerdem, dass dieses Bild sofort eine positive Stimmung beim Betrachter auslöst. Wirkt das Bild ansprechend, wird auch die vermittelte Botschaft besser angenommen. Es geht hier nicht um die Qualität Deines Bildes. Auch die ansprechende Gestaltung Deines Designs spielt hier eine untergeordnete Rolle.

 

Es geht um ein Bild mit einer einzigen klaren Botschaft in der Bildsprache:

“Das ist Dein Problem. Und mit dieser Lösung kann ich Dir helfen.

 

Es ist Bedeutungslos, ob Du diese Aussage nun in einem einzelnen Bild, oder mit dem Zusammenspiel mehrerer Bilder und Deinem Design schaffst.

Auch ein ansprechendes Video kann diesen Zweck erfüllen. Beachte bei Videos aber, dass sie nicht immer automatisch starten. Also muss auch das Startbild Deines Videos die selbe Aussagekraft vermitteln.

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online